Clubnachrichten

Die Sensation ist perfekt und Alex Cejka, ehemaliger Jugend- und Clubmeister des Golf Club Hanau-Wilhelmsbad, gewinnt am ersten Extraloch die "Regions Tradition", das erste Major der Saison auf der Tour of Champions (Seniors Tour) im Greystone Golf & Country Club, Birmingham, Alabama, USA. Es hätte nicht spannender sein können und der Mann-zu-Mann Kampf zwischen Alex Cejka und Steve Stricker war…

Weiterlesen

".... das ist aber eine tolle Sache mit den neuen Wegen und jetzt rollt der Trolley auch viel sanfter und man läuft auch viel besser ...!" war von mehreren Mitgliedern zu hören und die mit Rotem Splitt überarbeiteten Verbindungswege auf unserer Anlage zwischen den verschiedene Spielbahnen und Abschlagbauwerken werden von vielen Golfern*innen sehr positiv wahrgenommen. Prima gemacht und herzlichen…

Weiterlesen

Liebe Mitglieder, liebe Golfer*innen,
unter den beigefügten Links finden Sie die aktuellen Course-Handicap-Tabellen - früher Spielvorgabentabellen - für Ihre 9-Loch und 18-Loch Runden auf unserem wunderschönen Platz! Für alle World Handicap Indizes (Handicaps nach dem neuen World Handicap System, früher: "Stammvorgaben") bis 36,0 hat sich der Course-Handicap-Wert (früher: die Spielvorgabe) nicht…

Weiterlesen

Liebe Mitglieder,
im Serviceportal des Deutschen Golf Verbandes wurde dieser wunderbare Bericht zur Auszeichnung in Gold des Chefredakteurs und Herausgebers des MAIN Golf Magazins, Herrn Arne Bensiek, veröffentlicht:

Golf Club Hanau-Wilhelmsbad erreicht Gold!

Mit Gold kennen sie sich im Golf Club Hanau-Wilhelmsbad schon eine Weile aus. Zwischen den Spielbahnen 12 und 16 leben insgesamt 16…

Weiterlesen

Unsere Jugendarbeit erhält beim Qualitätsmanagement für Nachwuchsförderung 2020/2021 vom Deutschen Golf Verband (DGV) erstmals das Zertifikat in „Bronze“
Passend zu der im abgelaufenen Jahr deutlich gestiegenen Zahl von Jugendlichen auf unserer Anlage, erreichte uns noch eine Nachricht, über die wir uns ebenfalls sehr gefreut haben: Erstmals in seiner Geschichte wurde der Golf Club…

Weiterlesen

Liebe Mitglieder, ab Montag, den 23. November 2020, finden Sie im Reservierungsprogramm die Intervalle der Startzeiten auf 8 Minuten reduziert vor. Hiermit können täglich weitere Startzeiten generiert werden. Bitte beginnen Sie Ihr Spiel pünktlich, denn dadurch vermeiden Sie Staubildung auf Bahnen und Abschlägen. Wir wünschen Ihnen weitere schöne Golfrunden in herbstlicher Natur.

Weiterlesen

Liebe Mitglieder,
unsere Golfanlage ist ab sofort wieder geöffnet. Buchungen sind über Albatros in 2er-Spielgruppen wieder möglich. Eine Umstellung des Starts von 1 und 10 für 9-Loch-Runden erfolgt im Laufe der nächsten Woche.
Dieter Hoffmann
- Spielführer -

Weiterlesen

Der Vorstand informiert (04.11.2020):

Ab Donnerstag, dem 05. November 2020, ist in Hessen der Betrieb von öffentlichen und privaten Sportanlagen für den Freizeit- und Amateursportbetrieb untersagt. Eine Ausnahme für Individualsportarten gibt es nicht mehr.

Dies bedeutet für unseren Golf Club:
- Die gesamte Golfanlage des GC Hanau-Wilhelmsbad e. V. bleibt vorerst bis zum 30. November 2020…

Weiterlesen

.... der wiederbelebte Turnier-Klassiker des Hanauer Golf Clubs erfreut sich größter Beliebtheit!

Weiterlesen

Mit Golf & Natur in Gold ausgezeichnet

Golf Club Hanau-Wilhelmsbad e. V. mit "Golf & Natur" in Gold vom Deutschen Golf Verband (DGV) ausgezeichnet!
wir hatten in den letzten Jahren mehrmals über die Teilnahme unseres Vereins am Managementprogramm von „Golf & Natur“ berichtet. Es erfüllt uns mit großem Stolz und Freude Ihnen mitteilen zu können, dass wir Anfang Dezember mit der höchstmöglichen Qualitätsstufe und damit dem GOLD Status ausgezeichnet wurden. Das DGV-Zertifikat in Gold ist das Ergebnis eines fünf Jahre dauernden Prozesses.

Das Programm von „Golf & Natur“ lässt sich in verschiedene Schwerpunkte aufteilen: So behandelt das Arbeitsfeld „Natur und Landschaft“ die Aufgabe um die Schaffung natürlicher Lebensräume, die Betonung landschaftlicher Eigenheiten und kulturhistorischer Stätten. Der Pflege- und Spielbetrieb beinhaltet Themen wie Wassermanagement und Pflegeplan. Aber auch die Arbeitssicherheit und die Beachtung der Regelungen des gesetzlichen Umwelt- und Arbeitsschutzes, der Abfallentsorgung, der Unfallverhütung und von Notfallplänen wird überprüft.

Als Ergebnis erhält der Golf Club jedoch auch eine Vielzahl von Anregungen und Hinweise. So sind für die nächsten zwei Jahre u.a. das Anpflanzen klimaverträglicher Baumarten auf der Golfanlage und eine Verbesserung der Beregnungswasserversorgung durch Gewinnung zusätzlicher Grundwasserressourcen aus bestehenden Brunnen, behördliche Genehmigung vorausgesetzt, vereinbart.

Bereits großen Anklang fanden die direkt auf unserem Golfplatz aufgestellten 16 Bienenstöcke und die zahlreichen Insektenhotels in der Nähe von Abschlagflächen und Spielbahnen. In diesem Zusammenhang machen wir noch einmal auf den köstlichen Hanauer Golf Honig aufmerksam, den Sie im Sekretariat als ideales Weihnachtsgeschenk erwerben können.

In einer kleinen Feierstunde wurde am Freitag, dem 4. Dezember 2020 nunmehr ganz offiziell die Urkunde mit der Auszeichnung „Golf & Natur in Gold“ von Herrn Andreas Klapproth, Mitglied im Beraterteam des Deutschen Golf Verbandes als Leiter des Arbeitskreises Bewässerung und Golfplatzpflege, und Herrn Bodo Rüdiger, DQS-Auditor der Deutschen Gesellschaft zur Zertifizierung von Managementsystemen dem Golf Club Hanau- Wilhelmsbad e.V. übergeben, worüber sich Platzwart und Vorstandsmitglied Klaus Dreßler und Headgreenkeeper Tommy McFadden, als Haupt-Verantwortliche zur Umsetzung des Programms, sehr freuten.

Das 3-Schläger Spiel am 24.10.2020

Mit ausgebuchtem Teilnehmerfeld von 60 Startern erwies sich das auf Initiative von Uwe Steinkrüger und Martin Bracker vor zwei Jahren wieder ins Leben gerufene und seitdem immer persönlich von ihnen begleitete 3-Schläger-Spiel einmal mehr als Highlight der Saison und die Stimmung bei der open-air Siegerehrung auf der Terrasse hätte nicht besser sein können! Schon der "Beipackzettel" an der Scorekarte eines jeden Teilnehmers versprach Golfspaß pur an diesem ruhigen Herbsttag, und so hieß es u.a.: 
Im Startgeld von 15,- sind enthalten:
- Halfwaystation mit heißer Suppe, Schmalzbroten und Kuchen nach der 7 bei Frau Schaum
- Nach der Runde ab 16:30 Uhr: Welcome back Buffet von Lovely Singh für den "Hunger danach“ (Sponsoring Uwe Steinkrüger, vielen Dank!)
- Siegerehrung gegen 17:00 Uhr
- Jede Menge Preise, jedoch nur an Anwesende !!!
- Verlosung von Greenfeegutscheinen!
- Jede Menge Spaß, gute Laune und gute Gespräche

Dank der freundlichen Unterstützung in Form der Bereitstellung von Sachpreisen, jeder Menge Golfbällen und sogar 5 Trainerstunden bei Günther Pausch durch die Mitglieder Uwe Steinkrüger, Norbert Biermann, Patrick Neu und Ralph-Reiner Riss konnten ungewöhnlich viele Preise vergeben werden und für all diejenigen, die nicht in den Preisrängen waren, bot eine abschließende Verlosung von Greenfeegutscheinen noch einmal die Möglichkeit, nicht mit leeren Händen nach Hause gehen zu müssen. "Wir führen diese Veranstaltung auch im nächsten Jahr wieder durch und wir brauchen mehr solcherlei Turniere ....!" war von den Initiatoren des 3-Schläger-Spiels Uwe Steinkrüger und Martin Bracker bei Verabschiedung der Teilnehmer zu hören und jetzt schon freuen wir uns auf die Austragung im nächsten Jahr! (Sieger siehe Mitgliederbereich der Homepage!) 

Der erste Betriebsausflug in der Geschichte des Golf Club Hanau-Wilhelmsbad mit "Fernblick"! 16.10.2020 - Mit den Worten ".... Ich bedanke mich im Namen des Vorstandes bei allen Mitarbeitern des Vereins, die durch ihre hervorragende Arbeit im abgelaufenen Corona-Jahr für eine hohe Zufriedenheit von Mitgliedern und Gästen gesorgt haben ....!" verabschiedete Vorstandsmitglied Klaus Dreßler alle Teilnehmer des ersten Betriebsausfluges von Mitarbeitern und Vorstand des Golf Club Hanau-Wilhelmsbad am Freitag, dem 16. Oktober 2020. Insgesamt 16 Personen, darunter 13 Mitarbeiter und drei Vorstandsmitglieder, hatten sich um 10:00 Uhr auf dem Golf Club Parkplatz getroffen, um gemeinsam in einem kleinen Bus zum nahegelegenen Michelbach in der Nähe von Alzenau zu fahren und von dort aus zum Restaurant "Fernblick" nahe der Stadt Neuses, Freigericht, zu wandern. Auf der ca. 90 minütigen Wanderung fand ein reger Austausch zwischen Mitarbeitern und Vorstandsmitgliedern statt und alle Teilnehmer empfanden es als höchst positiv, sich auch einmal in einem informellen Umfeld - und damit fernab des Arbeitsplatzes - austauschen zu können. Auch im Rahmen des kösttlichen Mittagessens im Restaurant und Landhaus Fernblick gingen allen Beteiligten die Gesprächsthemen nicht aus und so blickte man mit Genugtuung und Stolz auf ein wirklich turbulentes Jahr zurück, dessen Herausforderungen mit Bravour und Dank gutem Betriebsklima hervorragend gemeistert werden konnten. Auch Präsident Christofer Hattemer äußerte sich mehrmals höchst positiv über Ablauf des Betriebsausfluges und deutete an, einen gemeinsamen Ausflug von Mitarbeitern und Vorstand auch im nächsten Jahr wieder durchführen zu wollen.