Eine wahrlich kulinarische Sensation: das Indische Buffet zum Abschluss des "Preis der Gastronomie 2019" - Vielen Dank, lieber Loveley Singh, für diesen wunderbaren Golftag! 14.04.2019 - Noch eine Woche vor der Veranstaltung sagten alle Wetter Apps einen grausig-kalten Regentag voraus - es sollte jedoch ganz anders kommen! Mister Loveley Singh, seit fünf Jahren Veranstalter und Gastgeber des "Preis der Gastronomie", dem ersten großen Gesellschaftsturnier des Golf Club Hanau-Wilhelmsbad zu Beginn der Saison, schien einen besonderen Draht zu den Mächten des Himmels zu haben, denn frühlingshafter Sonnenschein und annehmbare Temperaturen boten einen wunderbaren Rahmen für das beliebte Format  "Chapman-Vierer" mit Kanonenstart um 12:00 Uhr. Insgesamt 108 Golfer in 54 Teams zu jeweils zwei Spielern gingen auf die Runde, um fleißig ihre Stablefordpunkte zu sammeln, jeder hat sein Bestes gegeben. Mit großer Freude wurde wie in all den fünf Jahren zuvor, reger Gebrauch von "Loveley Singh's Halfway-Station" mit Wiener Würstchen, Frikadellen, Streuselkuchen und kalt/warmen Getränken gemacht - gerade vor dieser wunderbaren Kulisse von Clubhaus und 9. Spielbahn schmeckte es den Golfern besonders gut! Mit einer besonderen Überraschung wartete Loveley Singh zum ebenfalls in der Startgebühr von € 35,- enthaltenen Abendessen inklusive Getränken auf und sein erstmals im Rahmen des "Preis der Gastronomie" angebotene "Indische Buffet" wurde von allen Anwesenden in höchsten Tönen gelobt! Vielen Dank für diesen wunderbaren Golftag, lieber Loveley Singh, wir wissen Deine Großzügigkeit und Deine Herzlichkeit sehr zu schätzen! Gewonnen haben: Brutto: Antje Heissel & Michael Hoffmann (30) - Netto A: 1. Dr. Maxi Schneider & Maximilian Neu (40), 2. Nils & Egon Weber (38), 3. Fabian Locker & Axel Weber (38) - Netto B: 1. Silke Simon & Paul Szczesny (38), 2. Andrea & Martin Preisler (36), 3. Helga Valesky & Dr. Martina Blachutzik 35) - Netto C: 1. Theresa Ummenhofer & Nic Zeitler (47), 2. Stefanie & Patrick Neu (40), 3. Daniela Bernhard-Winter & Norbert Winter (37).
dh/15/04/2019

Solide Haushaltslage - Jahreshauptversammlung 2019 des Golf Club Hanau-Wilhelmsbad e.V. - Zur diesjährigen Jahreshauptversammlung des Golf Club Hanau-Wilhelmsbad am Donnerstag, dem 11. April im Bürgerhaus Hochstadt erschienen über 100 stimmberechtigte Mitglieder. Unter großem Interesse aller Anwesenden berichtete der Vorstand über den Neubau der Kurzspiel-Übungsanlage, den Erfolgen in der Jugendarbeit mit Gewinn der Hessenmeisterschaften von Emma Mae Blumör und Johanna Grumann in ihren jeweiligen Altersklassen, sowie dem sportlichen Geschehen mit mehr als 190 Wettspielen im abgelaufenen Jahr und dem als „solide“ zu bezeichnenden Haushalt des Vereins. "Im Zuge eines immer härter werdenden Wettbewerbs der Golfanlagen um neue Mitglieder...", so Präsident Christofer Hattemer,"... sind Attraktivität und Erscheinungsbild von Clubhaus und Platz immer ein ganz ausschlaggebender Faktor!" Vor diesem Hintergrund und der wunderschönen Golfanlage des Vereins in der alten Fasanerie, zeigte sich der Vorstand sehr optimistisch, auch zukünftig neue Mitglieder für den Golfsport im Allgemeinen und den Hanauer Golfclub im Besonderen begeistern zu können. Unter großer Zustimmung aller Anwesenden wurde Herr Klaus Dreßler in die Vorstand gewählt. Dem Gesamtvorstand gehören nunmehr Christofer Hattemer als Präsident, Michael Nies als Vize-Präsidenten, Alfred Clouth als Schatzmeister, Dieter Hoffmann als Spielführer, Klaus Dreßler als Platzwart, Michaela Schlömer als Jugendwartin und Silke Simon als Beisitzerin an. Damit sind jetzt wieder alle in der Satzung festgeschriebenen Positionen besetzt. Präsident und Vorstand bedankten sich bei den Mitarbeitern und besonders bei den ehrenamtlichen Helfern des Vereins, ohne deren unermüdlichem Einsatz ein Club solcher Größe nicht zu führen wäre. Die Veranstaltung endete um 21:15 Uhr. Details zu den Berichten finden Sie weiterhin im Mitgliederbereich unserer Homepage. Das Protokoll wird in Kürze ebenfalls dort zu finden sein.
dh/13/04/2019

Aus gegebenem Anlass und in gutem Einvernehmen - Am Donnerstag, dem 7. März 2019, trafen sich Vertreter des Vorstandes unseres Golf Clubs mit Herrn Ralf Brackmann, Direktor Hessische Hausstiftung, um über aktuelle Themen zu sprechen. Bei einer gemeinsamen Begehung der gesamten Golfanlage zusammen mit Head Greenkeeper Tommy Mc Fadden und später Herrn Loveley Singh wurden die Forstarbeiten in Augenschein genommen und das vom Golf Club auf eigene Kosten renovierte und mit einem neuen Bad ausgestattete Zimmer Nr. 3 des Clubhaus-Hotels besichtigt. Neben dem intensiven Austausch zu den durchgeführten Rodungsarbeiten waren auch die am Montag aufgetretenen Sturmschäden Thema des Erfahrungsaustausches. Bild vlnr.: Herr Michael Nies, Vizepräsident, Herr Ralf Brackmann, Direktor der Hessischen Hausstiftung, Herr Christofer Hattemer, Präsident, Mr. Loveley Singh, Gastronom, Herr Dieter Hoffmann, Spielführer.
dh/07/03/2019

Dem Sommer entgegen in Agadir
Einfach ideal zur Vorbereitung auf die Saison und genau das Richtige, um der grauen Jahreszeit und den nassen Golfplätzen in Deutschland zu entfliehen: die beliebten zwei Golfwochen mit dem Hanauer Professional Günther Pausch und seinem Kollegen Eric Joubert im ROBINSON Club Agadir / Marokko und den wunderbaren Plätzen von TAZEGZOUT, GOLF DE L'OCEAN, GOLF DU SOLEIL und GOLF LES DUNES! Wie in den vielen Jahren zuvor fanden die beiden Wochen - wie immer, Anfang Februar eines Jahres - wieder statt und alle Teilnehmer zeigten sich vom schönen Wetter, der Qualität aller Golfplätze und der Unterkunft im ROBINSON Club mit hervorragendem all inklusive Angebot mehr als begeistert! Der ROBINSON Club Agadir hat einen Personalwechsel erfahren und als Clubdirektor und oberster Gastgeber fungiert nun der in Wasserlos - und damit nicht weit weg von Hanau - wohnende Herr Thomas Fahl, ebenfalls ein großer Freund des Golfsports!
dh/13/02/2019

Zukünftige Maßnahmen zu Optimierung von Golfplatz und Infrastruktur - Strategiesitzung mit Platzarchitekt Herrn Dr Hilgert, Präsident Christofer Hattemer, Vize-Präsident Michael Nies, Schatzmeister Alfred Clouth, Spielführer Dieter Hoffmann, Headgreenkeeper Tommy McFeddan und dem Bau-Sachverständigen Herrn Klaus Dressler am Montag, dem 14. Januar im Vorstandszimmer. Im Vorfeld der nächsten Jahreshauptversammlung fand am 14.01.2019 auf Anregung des Vize-Präsidenten eine Strategiesitzung statt, in welcher Herr Dr. Hilgert die aus seiner Sicht notwendigen Maßnahmen für Erhalt und Optimierung von Golfanlage und deren Infrastrukur vortrug und zur Diskussion stellte. Folgende Maßnahmen wurden dabei eingehend erörtert und nach vorläufiger Priorität geordnet: Wegebau/Renovierung der Wege gerade zwischen Bahn 5 und 6 und zwischen Halfwayhouse und Abschlag 8, Renovierung Teichrand Grün 4, Überarbeitung und Neubau der Grünkomplexe mit Bunkern auf der gesamten Anlage, Trockenlegung der Bahnen 2,4 und 5, Überarbeitung der gesamten Beregnungsanlage und deren Steuerung, Maßnahmen zu gärtnerischer Gestaltung der Anlage, Stichwort "Landscaping", Themenkomplex Buggies mit Neuanschaffung GPS gesteuerter Fahrzeuge sowie deren Unterbringung und Wartung u.v.m. Da alle diskutierten Maßnahmen eine direkte Auswirkung auf den Haushaltsplan unseres Golf Clubs bewirken, muss im nächsten Schritt eine finanzielle Eingrenzung der Kosten vorgenommen und eine endgültige Prioritätenliste erstellt werden. Alle angesprochenen Maßnahmen werden sodann in einem 10-Jahres-Plan zusammengefasst und den Mitgliedern zur Kenntnisnahme vorgelegt. Weitere Sitzungen sind geplant.