Christofer Hattemer ist neuer Schatzmeister des Hessischen Golf Verbandes
Die Präsenz-Mitgliederversammlung des HGV war ursprünglich für Ende März terminiert, doch die Corona-Pandemie hat, wie so vielen anderen auch, dem HGV eine Durchführung verhindert. Der Gesetzgeber eröffnete mit dem "Gesetz zur Abmilderung der Folgen der COVID-19-Pandemie" die Möglichkeit, über alle Tagesordnungspunkte und Anträge, die auch bei der ordentlichen Mitgliederversammlung zur Abstimmung hätten kommen sollen, im Umlaufverfahren abstimmen zu lassen. Von dieser Möglichkeit machte der HGV nun Gebrauch, da nach wie vor eine Präsenz-Mitgliederversammlung unter den herrschenden Regelungen aus organisatorischer Sicht nicht sinnvoll erschien. Zwingend erforderlich war, dass mindestens 50% der Mitglieder sich am Umlaufverfahren beteiligten. Diese Quote ist mit über 80% deutlich übertroffen worden, wofür sich der Präsident des HGV, Dr. Gutmann Habig, ausdrücklich bei allen Clubs im HGV bedankte. Alle zur Abstimmung vorliegenden Tagesordnungspunkte wurden mit einer überwältigenden Mehrheit zugestimmt. So hat der HGV nun auch einen neuen Schatzmeister. Sabine Paul trat zuvor nach ihrer einjährigen Amtszeit aus beruflichen Gründen leider von ihrem Amt zurück. Neuer Schatzmeister des HGV ist nun Christofer Hattemer, der gleichzeitig auch Präsident des Golfclub Hanau ist. Aus Sicht des Vorstandes ist es sehr bedauerlich, dass im Jubiläums-Jahr des HGV keine Präsenzsitzung möglich war. Den Film und die Chronik zum Jubiläum hatte man glücklicherweise zuvor fertigstellen können und der Präidenten-Cup findet unter Anwendung der Pandemie-Regelungen erst am Ende der Saison statt. Die Jubiläums-Trophy hatte man bereits im Mai auf 2021 verschoben, so dass dann 50+1 gefeiert wird. Quelle: Homepage Hessischer Golf Verband! Zum Video "50 Jahre Hessischer Golf Verband" geht es hier ...

Der Halbjahrespreis 2020 am 04. + 05.07.2020
Mit 34 teilnehmenden Mitgliedern fand auch in diesem Jahr der Halbjahrespreis in dem seit Jahren bewährten Format - Klasse A bis Stvg. 11,4 im Modus Zählspiel, Klasse B ab Stvg. 11,5 im Modus Stableford - statt und mit 45 Nettopunkten gelang unserem Mitglied Mutlu Uzun das beste Nettoergebnis in Klasse B, während Heribert Hoffmann mit einer 74 Brutto (=1 über Par) das beste Ergebnis in der Klasse A auf die Scorekarte schrieb. Ergebnisse: 1. Brutto Damen: Kira Rudolph (79+82=161), 1. Brutto Herren: Heribert Hoffmann (74+77=151) - Netto A: 1. Horst Linzbach (73+74=147), 2. Günter Späth (73+75=148) - Netto B: 1. Mutlu Uzun (45+33=78), 2. Juliane Eiberger (34+36=70), 3. Leon Trautermann (36+31=67).
dh/05/ß7/2020

29.05.2020 -  Offizielle Verabschiedung von Renate Kemler in den Ruhestand durch Präsident Christofer Hattemer, Platzwart Klaus Dreßler und Spielführer Dieter Hoffmann! Herzlichen Dank für die Organisation und Wettspielverwaltung von weit über 1.000 Turnieren in den letzten 20 Jahren, liebe Nati, und bis hoffentlich ganz bald wieder auf der Clubhausterrasse, oder unserem wunderbaren Platz!

Golf Club Hanau-Wilhelmsbad e.V.  - der Vorstand informiert 07.05.2020
Liebe Mitglieder, 
gemäß dem heute verkündeten Beschluss der hessischen Landesregierung ist kontaktloser Sport unter freiem Himmel wieder möglich. Somit dürfen wir unsere Golfanlage zur Wiederaufnahme des Spielbetriebs am Samstag, 09. Mai 2020, öffnen! Konkret bedeutet dies: 
- Die in dieser Woche bekannt gegebenen Leitlinien haben ab Samstag Gültigkeit. 
Buchungen von Startzeiten und/oder Abschlagsboxen: ab Freitag, 08. Mai 2020, 9:00 Uhr.  
Es ist zu erwarten, dass uns viele telefonische Anfragen erreichen. Bitte buchen Sie deswegen möglichst online. In der Pressekonferenz hat der hessische Ministerpräsident, Herr Volker Bouffier, auf eigenverantwortliches Verhalten aufmerksam gemacht und zur Einhaltung der Hygiene- Abstandregelung angehalten. Auch hat er darauf hingewiesen, dass bei nicht Einhaltung der Regelungen, einzelne Institutionen wieder geschlossen werden können. Bitte seien Sie sich bewusst, dass die Ordnungsbehörden die wiedereröffneten Golfanlagen regelmäßig streng beobachten und kontrollieren und ggf. Maßnahmen einleiten, sollten Fehlverhalten zu erkennen sein. Wir freuen uns auf Sie und dem lange erwarteten Start in eine Golfsaison.

Für den Vorstand
Christofer Hattemer     Michael Nies
- Präsident -              - Vizepräsident - 

Liebe Mitglieder,
hier die Leitlinien für die geplante Wiederaufnahme des Spielbetriebs. In diesen Leitlinien finden Sie alle Maßnahmen übersichtlich zusammengefasst, die für die erste Phase vorgesehen sind. Sobald die hessische Landesregierung den Spielbetrieb auf Sport- und damit auch auf Golfanlagen genehmigt hat, werden wir Sie sofort darüber auf der Homepage und als Push-Nachricht informieren.

Leitlinien für einen an den Anforderungen des Gesundheitsschutzes (COVID-19) orientierten Spielbetrieb auf der Anlage des Golf Club Hanau-Wilhelmsbad e. V.
Phase I - Wiederaufnahme des Spielbetriebes
Um alle Verordnungen und Auflagen umzusetzen, informieren wir über folgende Maßnahmen. Wir setzen dabei in hohem Maße auf Ihre Eigenverantwortlichkeit, mit der Sie sich und alle anderen schützen. Deswegen steht über allem:
„Abstand halten! Ansammlungen vermeiden! Hygienevorschriften beachten!“

Startzeiten (an allen Wochentagen)
- buchbar bis zu 2 Tagen im Voraus, je ab 9:00 Uhr, vorrangig online
- Reservierung für eigene Person und eine weitere (nur Mitglieder)
- für 9-Loch Runden (in 2er Spielgruppen)
- Start von Tee 1 oder Tee 10
- im Zeitraum von 7:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Driving Range - NEU: VORRESERVIERUNG erforderlich
- buchbar analog der Startzeiten (s. o.)
- Nutzungsdauer 1 x 30 oder 2 x 30-Minuten-Block
- Abschläge von den markierten und nummerierten Bereichen mit eigenen Schlägern
- Kurzspiel-Übungsanlage und Puttinggrün sind in Verbindung mit einer reservierten Abschlagsbox nutzbar. Bitte hier ausschließlich eigene Bälle verwenden.

Spielbetrieb auf dem Platz
- Fahne soll nicht berührt und darf nicht aus dem Loch gezogen werden
- Ballwascher und Bunkerharken sind entfernt (Bunker bitte mit dem Fuß glätten)
- Golf Carts sind erlaubt – eine Person pro Cart, resp. 2 Personen aus demselben Hausstand, bitte vorab telefonisch reservieren

Hinweise:
- Bitte stornieren Sie nicht benötigte Startzeiten/Abschlagsboxen so früh wie möglich, damit diese anderweitig vergeben werden können.
- Reservierungswünsche per Mail werden nicht berücksichtigt.
- Bitte betreten Sie das Golfgelände nur mit einer gebuchten Startzeit (Platz und/oder Driving- Range) und dies möglichst erst kurz davor.
- Nach Nutzung der Anlage gilt es, diese zügig wieder zu verlassen.

Sekretariat
- Montag bis Sonntag 9:00 bis 18:00 Uhr telefonisch oder über das Fenster (die Tür zum Sekretariat bleibt geschlossen). Wir bitten um bargeldlose Zahlung.

Pro Shop
- Der Pro Shop ist zu den üblichen Zeiten gemäß den Regelungen des Landes Hessen und der Stadt Hanau für Einzelhandelsgeschäfte geöffnet (mit Mund-/Nasenschutz und max. 2 Kunden gleichzeitig)

Golfunterricht
- Golfunterricht findet statt und ist direkt bei den Professionals buchbar (hierfür muss keine Abschlagsbox reserviert werden)
- ausschließlich Einzelstunden
- Schüler und Professional verwenden eigenes Equipment 

Umkleidegebäude
- Nutzung der Umkleiden und Duschen ist derzeit nicht gestattet. Für das Spiel notwendigen Utensilien (Schuhe, Handschuhe, Jacken etc.) bitte einmalig herausnehmen und nach der Runde mit nach Hause nehmen.
- die Toiletten sind geöffnet 

Caddiehallen
- Aufenthalt für max. 2 Personen gleichzeitig gestattet (Mindestabstand!) Deshalb bitte möglichst Golftaschen mit nach Hause nehmen.

Gastronomie / Halfway House
- Die Öffnung von Gastronomie und Halfway House folgt den jeweils gültigen Regelungen des Landes Hessen und der Stadt Hanau. Bitte beachten Sie die tagesaktuellen Informationen auf der Homepage und der GC HU App.

In unser aller Interesse möchten wir Sie darauf hinweisen, dass die Einhaltung der genannten Vorgaben zwingend erforderlich ist. Bitte halten Sie überall Abstands- und Hygienevorschriften ein. Hinweisen und Aufforderungen von Mitarbeitern sind unbedingt Folge zu leisten.

Der Vorstand

Heute, 28. April 2020, im HANAUER ANZEIGER
Liebe Mitglieder, bitte beachten Sie die Aussagen unseres Präsidenten, Herrn Christofer Hattemer, in der heutigen Veröffentlichung im HANAUER ANZEIGER!
28.04.2020 - Dieter Hoffmann - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit - 

April 2020 - Aktuelles vom Platzwart
Platzpflegemaßnahmen im Frühjahr 2020
- Unterhalt und Instandhaltung unserer Spielbahnen in der jetzigen Zeit ohne Spielbetrieb - Durch die Einstellung des Spielbetriebs infolge der Maßnahmen zur Eindämmung des Covid-19-Virus erscheint unsere wunderschöne Golfanlage im Moment verwaist. Viele fragen sich und uns, was geschieht im Moment zur Vorbereitung eines hoffentlich baldigen Wiederbeginns des Spielbetriebs in unserem Golf Club Hanau-Wilhelmsbad? Die beiden erste Monate des Jahres waren noch geprägt durch die Baumfällarbeiten. Nach Beendigung sollte der Abtransport der gefällten Stämme und auch vieler Reisighaufen erfolgen, was leider durch die extreme Nässe im Februar und der damit verbundenen Aufweichung des Waldbodens und der Wege unterbleiben musste. Bei der jetzigen Trockenheit könnten die Abtransporte erfolgen, die jedoch wegen Kapazitätsengpässen, die sich infolge der Coronakrise noch verstärken (siehe Hanauer Anzeiger vom 3.4.2020), nur vereinzelt möglich sind. Unsere Greenkeeper haben in den ersten beiden Monaten viel Zeit in das Ausfräsen der Baumstümpfe und auch Aufräumarbeiten an den Faiwayrändern investiert. Auch haben sie in dieser Zeit, wie jedes Jahr, Resturlaubstage genommen, sodass jetzt wieder mit beinahe voller Mannschaftsstärke die Pflege unserer Spielbahnen durchgeführt werden kann. Im März wurden zum Schutz unserer Platzarbeiter und zur Sicherstellung der Platzpflege das Greenkeeper-Team in zwei Mannschaften aufgeteilt, die zeitlich abwechselnd die notwendigen Arbeiten ausführten. Dies waren unter anderem weitere Aufräumarbeiten im Wald, Arbeiten an Bunkern wie das Entfernen von Unkraut, Rasensoden an den Kanten legen u.ä. Neben den Mäharbeiten wurden schon Bäche für einen besseren Wasserfluss gesäubert, um der Mückenplage wenig Chancen zu bieten. Auch wurden die Beregnungsanlagen durchgetestet, um ihre Funktion sicherzustellen. Auch wenn ab diesem Monat das Greenkeeper-Team wieder in voller Mannschaftsstärke arbeitet, muss aus Gründen des Infektionsschutzes eine Zweiteilung weiterhin erfolgen. Jedoch hat unser Headgreenkeeper Tommy McFadden Wege gefunden, um mit zwei Mannschaften gleichzeitig arbeiten zu können, ohne dass ein Infektionsrisiko besteht. Mit steigenden frühlingshaften Temperaturen steigt auch die notwendige Frequenz für das Mähen der Grüns, Abschläge, Fairways, Semiroughs und Roughs auch ohne Spielbetrieb! Darüber hinaus sind unter anderem für die nächsten Tage die Bewässerung der Rasensoden und Einsaaten geplant. Auch die Instandhaltung und Verbesserung verschiedener Fußwege zwischen einzelnen Spielbahnen wird erfolgen. Wir hoffen alle, dass die strengen Maßnahmen zur Eindämmung des Covid-19-Virus greifen und in absehbarer Zeit eine Lockerung für das gesamte gesellschaftliche Leben erfolgen kann. Nicht nur in dieser Hoffnung wird die Platzpflege im Golfclub Hanau-Wilhelmsbad wie in jedem Frühjahr gleichermaßen durchgeführt und wird uns sicherlich mit Beginn eines Spielbetriebs, wann auch immer das sein wird, hervorragende Platzkonditionen bescheren. (alle Fotos wurden am 2. April 2020 aufgenommen!)

 

DGV Bulletin 3 vom 18. März 2020
Spielbetrieb auf allen Golfanlagen bundesweit untersagt!

Liebe Mitglieder,
bitte beachten Sie das gestern, Mittwoch, den 18.03.2020, veröffentlichte Bulletin Nr. 3 des Deutschen Golf Verbandes, in welchem unmissverständlich klargestellt wird, dass der Spielbetrieb auf allen Golfanlagen in unserem Land untersagt ist!

Zitat aus Bulletin Nr. 3 des Deutschen Golf Verbandes:
"Wie [...] angekündigt, haben auch die bislang mit weniger weitreichenden Regelungen operierenden Bundesländer die am 16. März 2020 zwischen Bundesregierung und den Regierungsoberhäuptern der Länder getroffene Absprache zur Eindämmung des Corona-Virus umgesetzt. Somit ist auch der Betrieb privater Sportanlagen und Sportstätten sowie ähnlicher Einrichtungen und damit auch der Betrieb von Golfanlagen im gesamten Bundesgebiet untersagt. Ein Verstoß gegen dieses Betriebsverbot kann im Einzelfall mit einer Freiheitsstrafe von bis zu zwei Jahren oder mit einer Geldstrafe geahndet werden. Dem DGV ist bekannt, dass Ordnungsämter in einzelnen Regionen die Einhaltung dieses Betriebsverbots prüfen." 

Zum gesamten Text des Bulletin Nr. 3 des DGV geht es hier .....

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage des DGV.

Vielen Dank für die Mitarbeit, liebe Frau Tholl, und alles Gute! Nach fast 18 jähriger Tätigkeit im Sekretariat des Golf Club Hanau-Wilhelmsbad e.V. wurde Frau Ingrid Tholl Ende Februar 2020 durch eine kleine Feierstunde in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Nahezu alle Mitarbeiter und Mitglieder des Vorstandes waren erschienen, um sich noch einmal bei Frau Tholl zu bedanken und ihr für den nunmehr beginnenden Lebensabschnitt die besten Wünsche auszusprechen. "Es war schon eine spannende und interessante Zeit unter den Präsidenten Dr. Gerhard Wagner, Jürgen Kilian und Christofer Hattemer ...", meinte Frau Tholl in ihrer emotionalen Rede zum Abschied ".... und ich behalte meine Tätigkeit für den Verein - und hier ganz speziell die immer gute Zusammenarbeit mit meinen Kolleginnen und Kollegen -  in angenehmer Erinnerung!" Frau Ingrid Tholl begann ihre Tätigkeit im Sekretariat des Golf Club Hanau-Wilhelmsbad e.V. am 07.05.2002 und ihre Aufgaben umfasste u.a. Arbeiten im Bereich der Buchhaltung und der Abwicklung von Wettspielen. Als höchster Repräsentant des Golf Club Hanau-Wilhelmsbad, ließ es sich der Präsident, Herr Christofer Hattemer, nicht nehmen, Frau Tholl persönlich mit einem Strauß Blumen, einem Präsentkorb und zwei Gläschen "Hanauer-Golf-Honig" in den Ruhestand zu verabschieden und sich auch im Namen aller Mitglieder zu bedanken.
Alles Gute, liebe Frau Tholl, und bitte kommen Sie doch hin und wieder einmal auf eine Tasse Kaffee vorbei, wir würden uns sehr freuen!
Dieter Hoffmann
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -   
1. März 2020

Mit freundlichen Grüßen aus Marokko - Februar 2020

Unser Golf Professional Günther Pausch berichtet von seinen beiden im Februar 2020 durchgeführten Reisen für Clubmitglieder aus Marokko:
1. Agadir 
Bei hervorragenden Wetter toller Stimmung und besten Bedingungen reisten eine Gruppe von 14 Hanauer Golfer mit mir zum19. Male in den Robins Club Agadir. Der Robinson Club Agadir war wieder ein toller Gastgeber und unsere Gruppe war wie in der Vergangenheit begeisterte von der sehr professionellen und freundlichen Betreuung seitens des Hotels. Bei traumhaften Wetter und gut gepflegten Golf Anlagen war die Freude am Golfen bei allen sehr groß. Beim jährlichen Abschluss Turnier legten sich alle voll motiviert ins Zeug um Ihr bestes zu geben und so war es nicht verwunderlich, daß sehr gute Score‘s gespielt wurden.
2. Marrakesh
Eine magische Metropole im Herzen von Marokko mit Blick auf den Atlas. 5 Designer Plätze vom Feinsten bei durchschnittlich sonnigen 25 Grad und Restaurant besuche unter dem Motto 1001 Nacht - Besichtigungen des Gartens von Yves Saint Laurent sowie dem berühmten Platz der Gaukler Djemaa el Fna bei Tag und Nacht sowie weitere kulturelle Schauplätze wurden begeistert angenommen. Alle waren von den aussergewöhnlichen Golfplätzen begeistert und so wurde mit grosser Motivation trainiert und anschliessend auf den Plätzen gespielt.
Vielen Dank für die tolle Stimmung und gerne wieder in 2021.