Abgolfen der SENGOS am 22.10.19 - Nach einer regenreichen Woche mit 45 l Niederschlag kamen trotzdem 26 Teilnehmer zu unserem Abgolfen! Pünktlich zu unserem Kanonenstart schien die Sonne und wir freuten uns alle über einen wunderschönen Golftag! Toll wieder die Halfwayverpflegung von Daniela Schaum! Danke dafür! Gespielt wurde ein zweier Scramble, gewertet in zwei Klassen. Der Platz war noch sehr nass und trotz "besserlegen" war es nicht einfach einen guten Schlag zu machen. Trotzdem wurden gute Erlebnisse erzielt. In der A-Klasse, Teamvorgabe kleiner als 19, siegten Klaus Lochmann und Rolf Brackmann mit 46 Nettopunkten. 2. wurden das Ehepaar Silvia und Helmut Sann mit 43 Netto vor Xiao Sahm mit Elke Klebe mit 42 Netto. 4. wurde das Team Christa Hermann und Dieter Schultheis mit 42 Netto und 5. wurden Jo Wedekind und Alex Pawlusek mit 41 Nettopunkten. Die B-Klasse gewann Maxi Hartmann mit Jost-Bernd Vogt mit 44 Punkten vor Cornelia Seidel und Peter Berger mit 43 Nettopunkten. Den 3. Platz mit 40 Netto belegte Marietta Klein mit Dr. Klaus Sauermann. 4. wurden Dr. Karl Biel und Raimund Ebbecke mit 40 Netto. 5. wurden Christina Müller und Dr. Peter Müller mit 36 Nettopunkten. Der Golftag wurde mit einem leckeren Menü von unserem Gastronom Lovely umrahmt. Alle Sengos waren traurig das eine schöne Golfsaison zu Ende geht! Zum Jahresabschluss findet unsere Weihnachtsfeier am 26. November statt, Beginn ist 18.30 Uhr. Am schwarzen Brett hängt ein Tischplan aus, auf dem Sie Ihren Wunschtisch auswählen dürfen. Bei der Gelegenheit bitte im Sekretariat anmelden und den Kostenbeitrag von 20 € für Sengomitglieder (Gäste 50€) bezahlen.
Ihr Captains-Team freut sich schon!!

Benefizgolfturnier der Seniorengolfer am 10.09.2019 zu Gunsten von Straßenengel e.V.
Bei wunderbarem Spätsommerwetter nahmen 72 Golfer/Golferinnen an unserem Benefizturnier zu Gunsten der Strassenengel (Obdachlosenhilfe) teil. Danke an 17 Gäste von befreundeten Clubs und an unseren Präsidenten für seine Unterstützung! An unserer Abendveranstaltung berichtete die sympathische Vertreterin der Strassenengel Frau Sabine Assmann von Ihrem Einsatz für die Obdachlosen und gewann viele neue Unterstützer. Am Ende des Tages konnte Sabine Assmann eine Spende über 5000 € entgegen nehmen. Dies war nur möglich durch unsere tolle Seniorengolfer/innen und besonderen Dank gilt unsere Sponsoren die uns mit Geld und über 70 Sachspenden für die Tombola perfekt unterstützt haben. Besonderen Dank an die Sparkasse Hanau, Fa. Smow Roland Dötsch, Jürgen Zoubek Haustechnik, Uwe Steinkrüger von der Kanzlei Ludwig, Wollweber und Bansch, Berger Zahntechnik, Peter Femfert von „Die Galerie“ in Frankfurt, Christian Jäger von der Drogerie Jäger, Norbert Biermann von MKI Hanau, Gutrun Schnitzer von RS-Schnitzer home design dem Ehepaar Thurns, Markus Vonrhein, Activano Fitness, Pro Shop Hanau und unseren Pros! Wir spielten heute „nicht Vorgabewirksam“ - heute war der Spaß und der Wille zu helfen im Vordergrund! Trotzdem wurden gute Golfergebnisse erzielt! Bruttosiegerin wurde Xiao Mei Sahm mit 22 Bruttopunkten, Bruttosieger wurde Jochen Brecht, ein Gast vom Golfclub Hamburg mit 30 Bruttopunkten. In der Nettoklasse "A" gewann Harald Borse mit 39 Netto vor Wolfgang Jung mit 36 und Marietta Klein mit 34 Netto. In der Klasse „B“ gewann Cornelia Jeblonski mit 39 Netto vor Uwe Steinkrüger mit 36 und Susanne Hotz mit 33 Netto. Die Klasse „C“ gewann Marion Rühl vom Neuhof GC mit 36 Netto vor Yvonne Kleemann mit 35 und Cornelia Seidel mit 32 Nettopunkten. Dank unserer Sponsoren gab es zahlreiche Sonderpreise! An der Bahn 1 „Nearest to the Pin mit dem dem 2.“: je einen hochwertigen Vitra Stuhl der Firma Smow Frankfurt gewannen Bettina Hoffmann und Robert Grässler vom Golf absolute Trages. Bahn 10 „Nearest to the Line“ gewann Charlotte Henker und Roland Dötsch. „Nearest to the Pin an Bahn 3 gewann Jürgen Volland von Bad Orb Jossgrund. An Bahn 17 gewann Marietta Klein und Kai Benecke vom Golf absolute Träges. Den „Longest Put“ an Bahn 18 gewann Annette van den Bussche und Dr. Klaus Sauermann. Glückwunsch an alle Sieger! Danke auch an Daniela Schaum für Ihre tolle Halfway Verpflegung und an Lovely und sein Team für das leckere Barbeque! Insgesamt ein gelungene Veranstaltung. Danke auch an Daniela Schaum für Ihre tolle Halfway Verpflegung und an Lovely und sein Team für das leckere Barbeque! Insgesamt ein gelungene Veranstaltung!
Peter Berger

 

 

Benefizgolfturnier der Seniorengolfer am 10. 9. 19

Bei wunderbarem Spätsommerwetter nahmen 72 Golfer/Golferinnen an unserem Benefizturnier zu Gunsten der Strassenengel (Obdachlosenhilfe) teil. Danke an 17 Gäste von befreundeten Clubs und an unseren Präsidenten für seine Unterstützung! An unserer Abendveranstaltung berichtete die sympathische Vertreterin der Strassenengel Frau Sabine Assmann von Ihrem Einsatz für die Obdachlosen und gewann viele neue Unterstützer. Am Ende des Tages konnte Sabine Assmann eine Spende über 5000 € entgegen nehmen. Dies war nur möglich durch unsere tolle Seniorengolfer/innen und besonderen Dank gilt unsere Sponsoren die uns mit Geld und über 70 Sachspenden für die Tombola perfekt unterstützt haben. Besonderen Dank an die Sparkasse Hanau, Fa. Smow Roland Dötsch, Jürgen Zoubek Haustechnik, Uwe Steinkrüger von der Kanzlei Ludwig, Wollweber und Bansch, Berger Zahntechnik, Peter Femfert von „Die Galerie“ in Frankfurt, Christian Jäger von der Drogerie Jäger, Norbert Biermann von MKI Hanau, Gutrun Schnitzer von RS-Schnitzer home design dem Ehepaar Thurns, Markus Vonrhein, Activano Fitness, Pro Shop Hanau und unseren Pros! Wir spielten heute „nicht Vorgabewirksam“ - heute war der Spaß und der Wille zu helfen im Vordergrund! Trotzdem wurden gute Golfergebnisse erzielt! Bruttosiegerin wurde Xiao Mei Sahm mit 22 Bruttopunkten, Bruttosieger wurde Jochen Brecht, ein Gast vom Golfclub Hamburg mit 30 Bruttopunkten. In der Nettoklasse "A" gewann Harald Börse mit 39 Netto vor Wolfgang Jung mit 36 und Marietta Klein mit 34 Netto. In der Klasse „B“ gewann Cornelia Jeblonski mit 39 Netto vor Uwe Steinkrüger mit 36 und Susanne Hotz mit 33 Netto. Die Klasse „C“ gewann Marion Rühl vom Neuhof GC mit 36 Netto vor Yvonne Kleemann mit 35 und Cornelia Seidel mit 32 Nettopunkten. Dank unserer Sponsoren gab es zahlreiche Sonderpreise! An der Bahn 1 „Nearest to the Pin mit dem dem 2.“: je einen hochwertigen Vitra Stuhl der Firma Smow Frankfurt gewannen Bettina Hoffmann und Robert Grässler vom Golf absolute Trages. Bahn 10 „Nearest to the Line“ gewann Charlotte Henker und Roland Dötsch. „Nearest to the Pin an Bahn 3 gewann Jürgen Volland von Bad Orb Jossgrund. An Bahn 17 gewann Marietta Klein und Kai Benecke vom Golf absolute Träges. Den „Longest Put“ an Bahn 18 gewann Annette van den Bussche und Dr. Klaus Sauermann. Glückwunsch an alle Sieger!
Danke auch an Daniela Schaum für Ihre tolle Halfway Verpflegung und an Lovely und sein Team für das leckere Barbeque! Insgesamt ein gelungene Veranstaltung

Erstmals auf unserem Platz! Schon angemeldet?

Sengo vom 13. September 2019 - "Willi, Grappa & Co"
Jetzt schon zum 5. mal sorgt unsere Sponsorenfamilie - Dr. Burkhardt und Renate Liebich für tolle Preise, die sie den Tagessiegern zukommen lassen. Wieder einmal hatten wir bestes Golfwetter und perfekte Bedingungen. Fast 50 Teilnehmer spielten bei Kanonenstart sowohl ein 18 Loch wie auch ein 9 Loch-Turnier aus. Nachdem es im letzten Jahr 14 Unterspielungen gab, war es in diesem Jahr nur Eine! Der Platz ist nicht leicht zu spielen. Gewertet wurde in 2 Nettoklassen. In der Vorgabenklasse "A" siegte Carola Aßeng-Rehm mit immerhin 36 Punkten vor Klaus Lochmann mit 35 Netto, dritte wurde Silia Sann. In der B-Klasse spielte mit 36 Punkten Juliane Eiberger am Besten. Den 2. Platz belegte Siegfried Hansen. Den 3. Platz belegte Gaby Klink mit ebenfalls 33 Punkten. Die einzige Unterspielung machte Dr. Jürgen Richter mit 21(39) Nettopunkten. Den 2. Platz belegte Dr. Bernd Müller mit 18(36) und Brigitte Müller mit 17(35) Nettopunkten. Den Bruttopreis bekam erwartungsgemäß unser Willi Neuberger! Glückwunsch. Die Sonderpreise „Nearest to the Pin“ gewannen Silvia Sann und Siegfried Hansen. Burkards Idee einen Preis für den „longest Putt“ kam gut an und es gewann Harro Bengner. Wieder einmal machte  Frau Schaum ein tolles Halfwaybuffet und Lovely‘s Team bewirtete uns mit einem super Bayrischen Büffet. Wieder einmal ein schöner Golftag! Danke an Renate und Burkhardt! Nächsten Dienstag findet wieder ein „normales Seniorengolf“ statt. Nicht vergessen am 10. September findet unser „Charity Turnier“ für die „StrassenEngel“ statt. Gäste sind willkommen!
Euer Co-Capitain Peter Berger

30.7.2019 - Freundschaftsspiel mit GC Bad Orb  
55 Golfer, davon 30 Gäste spielten bei besten Bedingungen. Die neu gegründete Seniorengolfgruppe mit Capitain Bernd Müller spielten Ihr erstes Auswärtsspiel und brachen ein starkes Team mit. Trotzdem nutzten die Hanauer Golfer Ihren Heimvorteil. Wir spielen einen Aggregat Vierer, es wurde vorgabewirksam gespielt und die Ergebnisse der Teampartner wurden addiert. Es siegte das Team Wolfgang Jung und Gerhard Wacker mit 77 Nettopunkten. 2. Sieger wurden Helmut Sann und Klaus Lochmann mit 73 Netto. Auf dem 3. Platz kam Alexander Pawlusek und Peter Hoffmann mit 70 Punkten. Auf den 4 Platz kamen unsere Gäste mit Juan Antonio Dauth und Lothar Walter mit 68 Punkten. Juan Dauth spielte mit 38 Bruttopunkten die beste Runde des Tages! Das beste Nettoergebnis spielte Gerhard Wacker mit 40 Punkten vor Susanne Hotz mit 39 Punkten. Die Bewirtung durch Frau Schaum und Lovely‘s Team war wie immer Bestens! Der Seniorencapitan Bernd Müller aus Bad Orb bedankte sich bei den Hanauer Golfern und hat uns für nächstes Jahr zum Rückspiel in den schönen Jossgrund eingeladen. 
Euer Co- Capitain Peter Berger

Ein Golftag mit Freunden. 
Am 18.07.19 waren wir zum  wiederholten Mal Gast bei den Senioren des Golfclubs Bad Nauheim Bei wunderschönem Golfwetter  ging es nach der Begrüßung auf die bestens vorbereitete 9 Loch Runde. Nach dem ersten Durchgang  und einer  Halfway Pause mit Kuchen und Würstchen hatten wir die Chance, mit dem zweiten Durchgang alles besser zu machen. Das ist zwar nicht allen gelungen, aber die gemischten Flights hatten viel Spaß und die Stimmung war prächtig. Vor der Siegerehrung gab es auf der schönen Terrasse des Clubs ein leckeres Buffet, vorbereitet von dem neuen Clubwirt. Die Hanauer Preisträger waren Markus Vonrhein, gefolgt von Xiao Mei Sahm und auf dem 3. Platz Gabriele Klink. Der Spezialpreis Nearest to the Pin ging ebenfalls mit 3,30m an Xiao Mei Sahm. Traditionsgemäß erhielten die Hanauer Sieger als Preis eine Steinfurther Rose. Für  Bad Nauheimer siegten Ingeborg Wiche, vor Karolin Kramer und auf dem 3. Platz Michael Martin. Nearest  to the Pin gewann Reinhold Wiche mit 3,69. Alles in Allem ein sehr schöner Golftag unter Freunden. Wir freuen uns schon darauf die Bad Nauheimer Senioren im nächsten Jahr bei uns begrüßen zu dürfen.
MK

2.7.2019 - Freundschaftsspiel im Bad Vilbeler Golfclub Lindenhof
Jeweils 23 Seniorengolfer aus Hanau und Bad Vilbel trafen sich zu Ihrem traditionellen Turnier. Gespielt wurde dieses mal „nicht vorgabewirksam“ nach Stableford. Das Wetter zeigte sich von seiner allerbesten Seite und der der Golfplatz zeigte sich in perfektem Zustand. Wunderschöne Rosen und Lavendelrabatte machten den Platz zu einer Augenweide! Die beiden Kapitäne Ingeborg Nitsch und Rüdiger Bratzler organisierten ein hervorragende Halfewayverpflegung und ein leckeres Abendmenü. Danke auch für die schönen Preise! Gespielt wurde in 2 Klassen, und es gab zahlreiche Sonderwertungen, mit getrennter Wertung für beide Clubs. In der B-Klasse Hanau gewann Ursula Hoffmann vor Jochen Thurns und Dr. Werner Behrend. Die A-Klasse gewann Klaus Lochmann vor Dr. Burkhard Liebich und auf dem 3.Platz kam Markus Vonrein. Die „Hanauer Bruttosieger“ wurden Xiao Mei Sahm und Wolf Niederwipper. Unterspielungen gab es leider keine. Den Longest Drive Damen gewann Xiao Mei Sahm, bei den Herren Klaus Lochmann. Nearest to the Line gewann Kirsten Momper. Nearest to the Pin gewann Peter Berger. Es war wieder eine Freude zu Gast Bad Vilbel zu sein und wir freuen uns schon wenn unsere Vilbeler Golffreunde im nächsten Jahr nach Hanau kommen!
Euer Co-Capitain Peter Berger

Travel Cup der Senioren vom 24.06.-29.6.19 in die Pfalz/Bitche
Dieses Jahr führte die Reise der Seniorengolfer nach Pirmasens in das Hotel Kunz. Der Hotelchef begrüßte uns mit einem Aperitif und anschließend wurden wir, wie auch die ganze Woche über, bestens kulinarisch betreut! Im Hotel selbst fühlten sich alle Golferinnen und Golfer bestens aufgehoben und super betreut. Der 1. Golftag spielten in Frankreich auf dem wunderschönen Golfplatz Bitche. Tolle Landschaft, ein hervorragender Pflegezustand, abwechslungsreiche Bahnen und blauer Himmel. Trotz hoher Temperaturen (36‘C) ein Highlite dieser Reise. Am Mittwoch fuhren wir mit dem Bus in die wunderschöne Stadt Straßburg. Sie ist die Hauptstadt der Region Alsace-Champagne-Ardenne-Lorraine im Nordosten Frankreichs und offizieller Sitz des Europäischen Parlaments. Die Stadt liegt an der Grenze zu Deutschland und verbindet in ihrer Kultur und Architektur deutsche und französische Einflüsse. Wir machten eine Bootstour auf der Ill und besichtigen die Stadt mit der Bimmelbahn und zu Fuß. Am Abend gab es noch eine Weinprobe und ein Menü im Restaurant Gruber, direkt am Straßburger Münster. Ein Ausflug, der sich gelohnt hat! Der 2. Golftag führte uns in den Golfclub Westpfalz „Hitscherhof“. Wir hatten herrliche Ausblicke auf die landschaftlichen Schönheiten, anspruchsvolle Spielbahnen auf zwei Ebenen mit abwechslungsreicher Gestaltung der Hindernisse und schöne, schnelle Grüns. Alle waren begeistert! Am 3. Golftag spielten wir auf den Golfplatz Pfälzerwald. Auch hier war wieder bestes Wetter mit angenehmen Temperaturen und es war wieder beste Stimmung. Am Abschlussabend wurde noch die Siegerehrung von Marietta Klein (sie hat auch dieses Jahr wieder tolle Preise besorgt! Danke dafür!) durchgeführt. Traditionsgemäß gab es wieder die leckeren Pralinen vom letztjährigen Nettosieger Dr. Werner Behrend. Die jeweiligen Tagessieger waren Gaby Klink, Helga Geisler und Peter Berger. Gesamtbruttosiegerin wurde Ellen Thurns. Gesamtnettosieger wurde Peter Berger. Es waren wunderschöne Tage bei der SENGO Travel Tour 2019, und alle freuen sich schon auf die Golfreise nächstes Jahr!
Euer Peter Berger

SENGO vom 18.6. mit Sommerfest
Sonnenschein, blauer Himmel und tolle Preise! 54 Golfer unserer Seniorengruppe spielten unser Turnier und freuten sich über unseren tollen Platz. Es gab eine Unterspielung und viele gute Ergebnisse. Gespielt wurde in 3 Klassen und ein 9 Loch Turnier. Hier gewann Petra Schneider mit tollen 20(38) Punkten vor Erika Giegerich mit 17(35) und Helmut Ernst mit 15(33) Nettopunkten. Die C-Klasse gewann Dr. Michael Habermehl mit 35 Netto vor Raimund Ebbecke mit 34 und Charlotte Biermann mit 31 Nettopunkten. Die B-Klasse gewann im Stechen Ursula Borse mit 34 Netto vor Claudia Glattbach und 3. wurde Christina Müller mit 31 Netto. In der A-Klasse setzte sich im Stechen Marietta Klein mit 34 Netto vor Helmut Sann durch. Auf den 3. Platz kam Harald Borse. Bruttosiegerin wurde Elke Klebe mit 22 Bruttopunkten. Bruttosieger wurde Alex Pawlusek mit 29 Punkten. Nearest to the Pin mit dem 2. gewann an der Bahn 1 bei den Damen Petra Schneider und bei den Herren Dr. Burkhard Liebich. Glückwunsch den Siegern. Für das leibliche Wohl sorgten Frau Schaum für eine tolle Halfwayverpflegung und Lovely und sein Team verwöhnte uns mit einem Italienischen Büffet. Danke dafür! Bei aller Sportlichkeit kommt der gesellige Aspekt natürlich nicht zu kurz, die Gruppe „Harmonie“ sorgte für beste Stimmung und es wurde bis in die Nacht hinein getanzt. Tolle Stimmung! Nächsten Woche sind ein Teil der SEGOS auf Golfreise, es findet aber ein Turnier für die „Daheimgebliebenen“ statt.
Euer Co- Capitain Peter Berger

14. Mai 2019 - Benefiz-Turnier zugunsten des Fördervereines "Palliative Patientenhilfe Hanau" 
Gaby Klink und Ihre Firma Braunwell sponserte unser Benefiz-Turnier und konnte die 1. Vorsitzende Frau Dr. Haas-Weber dazu bewegen uns über Ihre hervorragende Arbeit zu berichten. Gaby und Maxi hatten die Idee, das wir wie schon in früheren Jahren wieder den Verein „ Palliative Patientenhilfe unterstützen. Es meldeten sich 50 Teilnehmer, davon 10 Gäste für das Turnier an. Es wurde von Bahn 1 und 10 bei gutem Golfwetter gestartet. Frau Schaum hatte am Halfwayhaus wieder leckere Speisen vorbereitet, Maxi und Gaby dekorierten mit kleinen Hortensien die Tische und Lovelys Team erwartete die Mitspieler einem leckeren Essen. Gaby Klink spendete wieder die Preise. Die Sieger bekamen wie schon im letzten Jahr wunderschöne Hortensien von einem befreundeten Züchter. Durch die Startgelder und einer tollen Unterstützung von Vroni & Elisabeth Schwaninger vom Sporthotel Alpin in Zell am See (Spende von 2 Gutscheinen, die für 600.00€ versteigert wurden) kam ein stolzer Betrag von 2100,- Euro zu Unterstützung des Vereins zusammen! Seitens des Vorstandes bedankte sich unser Vize Michael Nies bei der Vorsitzenden des Fördervereines. Danke dafür! Kühler Wind und schwer zu spielende Grüns waren wohl der Grund, das es keine Unterspielungen gab. Beim 9 Loch-Turnier gewann Cornellia Seidel mit guten 18 (36) Nettopunkten vor Walter Adam und Beate Hischebeth. Bei den Gästen gewann Rainer Wetzel vom Bachgrund GP. Beim 18 Loch-Turnier gab es 3 Klassen und eine Gästewertung. Die C- Klasse gewann Dr. Peter-Michael Müller vor Waltraut Weidenweber und unserer Sponsorin Gaby Klink. Die B-Klasse gewann Peter Berger vor Christina Müller und Charlotte Biermann. In der A-Klasse gewann Helmut Sann vor Klaus Lochmann und Harald Borse. Bei den Gästen gewann Lorraine Fraczkowsky vom GC Bad Orb vor Dr. Rainer Götz und Dr. Jürgen Vogt vom GP Altenstadt. Das 1. Brutto bei den Damen gewann Silvia Sann und das 1. Brutto bei den Herren gewann Peter Hoffmann! Danke an Gaby Kling für das tolle Engagement! Nächsten Dienstag wieder unser SENGO-Turnier "vorgabewirksam".
Euer Co- Captain Peter Berger

SENGO am 7. Mai mit Gästen aus Altenstadt
Durch die Teilnahme von 13 Gästen vom GC Altenstadt spielten über 40 Teilnehmer unser Turnier. Das Wetter war wieder einmal bestens und alle Teilnehmer und unsere Gäste waren von dem guten Zustand unseres Platzes begeistert. Die Ergebnisse waren besser wie noch vor einer Woche, aber es es ist noch viel Luft nach oben. Im 9 Loch Turnier wurde Carl Wörner mit 16 (34) Punkten 3. Sieger. Auf den 2. Platz kam Josef Eiberger mit 17 (35) Punkten und Sieger wurde Andreas Kunz mit guten 18 (36) Nettopunkten. Die A-Klasse gewann mit tollen 37 Nettopunkten Brian Ó Carroll! 2. Sieger wurde Klaus Lochmann mit 35 Punkten und auf dem 3. Platz kam Markus Vonrein mit 32. Punkten. In der B-Klasse gewann Peter Berger mit 36 Punkten vor Klaus Worsch und Hartmut Müller vom GC Altenstadt mit jeweils 35 Netto. Nächste Woche ist unser Benefiz Turnier zu Gunsten des Fördervereins Palliative Patienten- Hilfe Hanau. Gesponsert und Iniziert von Gaby Kling und ihrer Firma Braunwell. Wir spielen vorgabewirksam und hoffen auf große Beteiligung!
Euer Co-Captain Peter Berger

SENGO vom 23. April - erste Handicapverbesserungen!
Summer feeling ein Tag nach Ostern! Wieder ein Mal bestes Golfwetter und gute Ergebnisse bei unserem 2. vorgabewirksamen Turnier. 3 Unterspielungen zeigten, das unser Platz schon in einem sehr guten Zustand ist! In unserem 9 Loch Turnier wurde Dr. Jürgen Richter mit 17 (35) Nettopunkten 3. 2. Sieger wurde Erich Richter mit 18 (36) Nettopunkten ( und das mit 92 Jahren - Chapeau!) Es siegte wie schon in der Vorwoche mit tollen 22 (40) Punkten Beate Hischebeth! Das 18 Loch Turnier gewann nach Stechen Horst Zitzelsberger vor Raimund Ebbecke mit tollen 37 Nettopunkten! 3. Sieger wurde Peter Hoffmann mit 34 Punkten. Nächste Woche gibt es wieder „normales“ SENGO ab 13.00 Uhr. Im Anschluss gibt es einen Vortrag der Firma Activano Medical Fitness zum Thema „Fitness für Golfer“. Euer Co- Captain Peter Berger

16. April - Saisonstart bei perfektem Golfwetter
Zum ersten vorgabenwirksamen Spiel des Jahres, spielten bei bestem Wetter 30 SENGOS mit. Nach der großen Platzpflege der vergangenen Woche, waren Unterspielungen Mangelware. Der Platz an sich und alle anderen Bedingungen waren für die frühe Jahreszeit schon in einem guten Zustand. Es wurde vorgabenwirksam beim 18 Loch Turnier in zwei Hcp-Klassen gewertet. In der Nettoklasse "A" spielten 3 Spieler/innen 34 Nettopunkte. Nach Stechen belegte Juliane Eiberger den dritten Platz. Den zweiten Rang belegte Dr. Elmar Späth. Sieger wurde Peter Berger.  In der B-Klasse setzte sich mit 32 Nettopunkten im Stechen Waltraud Weidenweber gegen Ursula Hoffmann durch. Es siegte Dr. Karl-Ernst Biel mit 33 Nettopunkten. Im ebenfalls vorgabewirksamen 9 Loch Turnier setzte sich im Stechen mit 17 (35) Nettopunkten Beate Hischebeth gegen Karin Betzin durch. Am Dienstag, 23. 4. ist wieder 18/9 Turnier „Vorgabewirksam“.
Eine erfolgreiche Saison wünscht das Captainsteam.
Peter Berger und Marietta Klein

Perfekte Bedingungen beim Angolfen der Senioren
Auf das Sengo-Wetter kann man sich halt doch verlassen: Bei sehr angenehmen Frühlingstemperaturen und einem, Dank den fleißigen Greenkeepern,  bestens vorbereiteten Golfplatz, haben 66 Golfer und Golferinnen die Saison eröffnet.Gespielt wurde ein Texas Scramble als 4er Team Wettbewerb mit Wunschflights, wobei auch zwei  5erTeams am Start waren.  Dabei haben allein 9 Teams mehr als 50 Nettopunkte erreicht. In die Siegerliste eintragen konnte  sich das Team  mit Gisela Richter, Dr. Jürgen Richter, Christel Rohde und Dr. Karl-Ernst Biehl mit 56 Nettopunkten. Nach Stechen auf dem 2. Platz landeten  Petra Neumann, Horst Glasbrenner, Siegfried Hansen und Peter Edel mit 54 Nettopunkten; sowie auf dem 3.Platz mit ebenfalls 54 Nettopunkten Maxi Hartmann, Ursula Manke, Dr. Joachim Manke und Jost-Bernd Vogt. Eine schier unglaubliche Runde haben das Team Petra Schneider, Monika Diegel, Max Diegel, Helmut Ernst  und Gerhard Wacker gespielt. Nicht zuletzt durch einen Eagle an der 15, den Petra  eingelocht hat, hat dieses Team mit dem besten  Bruttoergebnis abgeschlossen. Wir freuen uns natürlich alle über einen guten Score, wenn wir auf die Golfrunde gehen und wir geben unser Bestes, um das zu erreichen. Bei einem 4er Scramble spielen aber die Interaktion mit einander und der Spaß am gemeinsamen Spiel noch eine größere Rolle. Und  aus den vielen positiven Rückmeldungen während des leckeren Abendessens bei Loveley und seinem Team konnte ich schließen, dass wir sehr viel Spaß hatten. Nun wird es aber doch bald wieder ernst: Sofern das Wetter mitspielt, und davon können wir Sengos eigentlich ausgehen, tragen wir am 09.04. das erste vorgabewirksame Turnier aus. Bis dahin haltet Euch fit und bleibt in Bewegung.
Euer Co-Captain Marietta Klein

 

Saisonauftakt! Warm Up bei den SENGOS und neue Golfregeln!
Pünktlich zum Frühlingsbeginn fand unsere erstes Turnier in 2019 statt. 24 Golfer/innen spielten „nicht Vorgabewirksam“ bei wunderbarem Wetter. Zum ersten Mal waren bei unserem 9 Loch Turnier mehr Spieler/innen (15) wie bei dem 18 Loch Turnier. Das 9 Loch Turnier gewann Prof. Dr. Anton Valesky vor Carl Wörner und Helga Geisler. Beim 18 Loch Turnier gewann Peter Berger vor Harro Bengner und unserem neuen Mitglied Anette van den Bussche. Nach der Siegerehrung brachte uns in gemütlicher Runde bei „Lovelys leckeren Häppchen“ unser Spielführer Dieter Hoffmann die neuen Golfregeln 2019 näher. Danke dafür! 
Unserer Angolfen mit einem Texas Scrambel findet am 2. April statt. 
Euer Co- Captain Peter Berger

Seniorengolf 2019
Liebe Seniorengolferinnen und -golfer,
es sieht so aus, als hätte der Frühling in diesem Jahr etwas früher bei uns Einzug gehalten. Denn neben den Unermüdlichen, die sich auch durch Winterkälte und Wintergrüns nicht abhalten lassen,  sind  inzwischen  immer mehr Seniorengolferinnen und -golfer auf unserem schönen Golfplatz zu sichten. Es wird deshalb Zeit, dass wir bald gemeinsam in die neue Saison starten. Sofern Wetter und Platzverhältnisse es zulassen, wollen wir am 19.03. mit einem nicht vorgabewirksamen Warm Up Turnier beginnen.  Im Anschluss daran wird uns in gemütlicher Runde bei kleinen „Häppchen“  unser Spielführer Dieter Hoffmann die neuen Golfregeln noch einmal erläutern und für Fragen dazu zur Verfügung stehen. Das offizielle Angolfen der Senioren ist am  02. April. Auch dieses Turnier wird noch nicht vorgabewirksam sein. Vielmehr planen wir einen Texas Scrambel als Teamwettbewerb. Im Anschluss an das Turnier ist ein gemeinsames  Abendessen in unseren Clubräumen geplant. Natürlich sind zu der Abendveranstaltung auch diejenigen herzlich willkommen, die nicht an dem Turnier teilnehmen möchten. Die Teilnahmegebühr beträgt jeweils 20 €. In der Folgewoche gehört der Platz den Greenkeepern, so dass wir. dann ab dem 16.04. mit unseren 18- und 9-Loch vorgabewirksamen Wettspielen beginnen können. Im Anschluss an das Sengo Turnier vom 30.04. wird die Firma Activano Medical Fitness in unseren Clubräumen für uns einen Vortag über die Fitness für Golfer halten. In diesem Jahr sind wir Gäste bei unseren befreundeten  Golfclubs Neuhof (04.06.), Bad Vilbel (04.07.) und Bad Nauheim (18.07.). Ein weiteres Freundschaftsspiel haben wir mit dem Golfclub Bad Orb vereinbart. Es findet am 30.07. auf unserer Anlage statt. Das Turnier am 14.05. wird von der Firma Braunwell (Gaby Klink) gesponsert und als Charity Turnier ausgetragen. Der Erlös aus Startgebühr und Spenden kommt in vollem Umfang dem Hanauer Hospiz zugute. Darüber hinaus können wir uns  auch wieder  auf  das beliebte  Turnier unserer treuen Sponsoren, dem Ehepaar Renate und Burkhard Liebich (13.08.) freuen. Als weitere Highlights in diesem Jahr  haben wir für den 18.06. ein Sommerfest und für den 10.09. ein weiteres  Charity Turnier geplant. Unsere Seniorengolfreise geht in diesem Jahr vom 24.06.-29.06. nach Pirmasens. 21 Teilnehmer haben sich bisher dafür angemeldet. Für „Spätzünder“ steht noch ein kleines Kontingent an Zimmern zur Verfügung, Wer noch Interesse hat, bitte bei Peter melden. Alle weiteren Termine könnt Ihr dem Wettspielkalender auf unserer Homepage entnehmen  oder aus dem monatlichen  Aushang, Wir wünschen Euch Allen eine schöne und erfolgreiche Golfsaison und hoffen auf eine rege Beteiligung an den Turnieren und Veranstaltungen. Wir würden uns auch sehr freuen, wenn  wir in der kommenden Saison noch einige   „Neusenioren“ in unserem Kreis begrüßen könnten.
Euer Captainsteam
Peter  und Marietta
PS: Bitte nicht vergessen, den Jahresbeitrag von weiterhin  55 € einzuzahlen, entweder bei der Sparkasse Hanau „Seniorengolf“ IBAN DE60 5065 0023 0010 2832 08 oder bar im Sekretariat.